header
blockHeaderEditIcon

logo
blockHeaderEditIcon

topmenu
blockHeaderEditIcon

Prophylaxe

Vorsorge ist besser als Nachsorge! Die professionelle Zahnreinigung (PZR) geht weit über das Entfernen von Zahnstein hinaus. Durch das Entfernen harter und weicher Zahnbeläge gerade an schwer zugänglichen Stellen kann das Kariesrisiko deutlich gesenkt werden. Eine besondere Bedeutung hat die PZR aber auch für den Zahnhalteapparat. Dieser besteht aus dem Knochen, dem Zahnfleisch, der Wurzelhaut und den Haltefasern, über die der Zahn im Zahnfach gehalten wird. Ist der Zahnhalteapparat entzündet bildet er sich langsam zurück und die Zähne können locker werden. Auch hier können wir das Risiko deutlich senken, indem regelmäßig ein sauberer, bakterienreduzierter und damit gesunder Zustand hergestellt wird.

Zudem zeigen wir Ihnen gerne, wie und in welchen Bereichen Sie auch zuhause noch effektiver reinigen können. Bei Simone Kuhlmann, Inga Bruns, Katrin Bellmer, Hannelore Albrecht und Nadine McClennan sind Sie in den besten Händen und Sie werden eine kurzweilige Stunde Wellness für die Zähne zu schätzen lernen!

Übrigens werden auch auch Kaffee-, Tee-, Wein- und Nikotinverfärbungen (größtenteils) mit entfernt und das Gefühl glatter und sauberer Zähne nach der Reinigung ist wirklich toll!

Fragen Sie auch gerne Ihre Krankenkasse, denn nicht wenige übernehmen einen Teil der Kosten!

 


 

Zahnpflege zu Hause

Die häusliche Mundhygiene ist wesentlicher Bestandteil eines jeden Prophylaxekonzepts. Korrektes und gründliches Zähneputzen 2-3mal täglich, möglichst nach jeder Mahlzeit, ist die Basis für Ihre Zahngesundheit.
Unsere erfahrenen Prophylaxefachkräfte informieren Sie gerne über geeignete Hilfsmittel (Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide, Zwischenraumbürstchen etc.), welche die gründliche Reinigung erleichtern, sowie die individuell optimale Zahnputz-Technik.

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*